Doberaner Münster

Den meisten Menschen ist das Doberaner Münster ein Begriff. Nicht nur weil dieses seit vielen Jahrhunderten ein Ort des Glaubens und der Hoffnung ist, sondern auch weil die Architektur vom Doberaner Münster von nationaler Bedeutung ist. Besichtigt werden kann dieses in den Sommermonaten montags bis samstags von 09.00 Uhr bis 18.00 Uhr und im Winter an selbigen Tagen von 09.00 Uhr bis 16.00 Uhr.

Auch an Sonn- und Feiertagen kann das Doberaner Münster besichtigt werden. Die Öffnungszeiten kann der Interessent der Homepage entnehmen. Dieser Ort der Begegnung ist immer eine Reise wert, denn er ist nicht nur für das Auge ein Genuss, sondern auch für die Sinne und die Seele.

Des Weiteren präsentiert sich das Gebäude auch mit einem hohen Kunstwert, welcher sich sogar über internationale Bedeutung erfreut. Der geschichtsträchtige Backsteinbau zeigt sich nicht nur aus technischer Sicht, sondern auch von den gestalterischen Aspekten mit einer Menge an Perfektion. Das Doberaner Münster ist auch heute noch das bedeutendste Bauwerk im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern.

Wem es möglich ist, der sollte sich zu einer der vielen verschiedenen Sonderführungen anmelden, denn bei diesen sieht man die Zeichen der Geschichte nicht nur, sondern der Besucher bekommt auch noch viele Informationen während der Führung migeteilt. Nicht nur der Anblick der Kanzel wird einem den Atem verschlagen, sondern auch die anderen Bauwerke, wie der Altar sind wirklich sehr interessant und zudem auch unvergesslich schön.

Wer sich für einen Rundgang entscheidet, der trifft eine gute Wahl, denn hier bekommt der Gast einen Blick hinter die Kulissen geboten.

Tagged with: ,
RELATED ARTICLES
NEWSLETTER

Back to Top