Die Hafenstadt Sassnitz

Nicht nur als staatlich anerkannter Erholungsort ist die Stadt Sassnitz bekannt, sondern auch wunderschöner Urlaubsort für jung und alt. Dieser befindet sich auf der Halbinsel Jasmund, welche sich in nordöstlicher Lage zur Insel Rügen befindet. Viele Urlauber schätzen nicht nur die Natur, sondern auch die Schönheit der Landschaft und die gute Seeluft. Die Kreidefelsen haben zur Bekanntheit dieser Region immens beigetragen, jedoch sind auch eiszeitlichen Ablagerungen ein wichtiger Bestandteil des Landschaftsbildes.
Die Stadt Sassnitz setzt sich aus unterschiedlichen Ortslagen zusammen. Bekannt sind die Ortsteile Dargast, Dubnitz und Stubbenkammer. Als touristischer Ausgangspunkt ist die Stadt Sassnitz sehr bekannt, denn hier zeigt sich die Verbundenheit mit dem Nationalpark Jasmund. Bekannt ist diese Region aber auch durch den Königsstuhl, welcher sich mit 118 Metern Höhe als höchster Kreidefelsen zeigt.
Auch ein nahegelegener Tierpark lädt die Besucher ein und zeigt diesen einen einzigartigen Tiergarten, welcher nicht nur faszinierend, sondern auch noch unvergleichbar schön ist. Auch das Kreidemuseum sollte sich kein Besucher von Sassnitz entgehen lassen, denn dieses ist nicht nur das einzige Kreidemuseum, welches sich in Europa finden lässt, sondern auch noch so begeisternd, dass der Besucher dieses wohl nicht so schnell vergessen wird. Sassnitz hat also nicht nur einen Hafen, viele Sehenswürdigkeiten, sondern bietet seinen Besuchern auch noch ein hohes Maß an Erholung.

Bildquelle Pixabay

RELATED ARTICLES
NEWSLETTER

Back to Top