07. Warnemünder Wintervergnügen

Warnemünder Wintervergnügen

Seit 2010 lädt Warnemünde seine Gäste und Bürger Ende Januar zu einem ganz besonderen Wochenende ein: Dem Warnemünder Wintervergnügen. Diese mittlerweile als fester Bestandteil des Event-Kalenders im Seebad-Stadtteil der Ostsee-Metropole Rostock etablierte Viertage-Veranstaltung findet 2016 von Freitag, dem 29., bis Montag, dem 31. Januar, zum siebten Mal statt.

Das 7. Warnemünder Wintervergnügen lädt Jung und Alt mit einer vielfältigen Palette von In- und Outdoor-Angeboten ein, im winterlichen Warnemünde Spaß, Spannung und Entspannung zu finden.

So können Warnemünde-Fans zum Beispiel nach einem Bummel über den auf der Promenade aufgebauten Wintermarkt Grog oder Obstpunsch direkt am Strand in der beheizten Ice-Lounge genießen. Es wird Strandfeuer geben und am Freitag und Sonnabend sorgen Rockmusiker abends beim 7. Leuchturm-Winter-Rock im Strandzelt und in vielen Lokalen des Bades für fetzige Stimmung. Am Sonnabend-Nachmittag zeigen fünf Nachwuchs-Bands auf der Talente-Bühne ihr junges Können. Als Wintervergnügen besonderer Art bietet sich Relaxen in einem der 30 Strandkörbe am Strandfeuer an. Die Kleinen können sich bei zahlreichen Kinderaktionen und beim sonntäglichen Drachenfest austoben und die Großen beim Eisbader-Fasching des Vereins der Rostocker Seehunde, beim Fischfassrennen und Winterreiten oder bei einer Aprés-Beach-Party. Umzüge der Reiter und Eisbader gehören ebenso wie Strandsauna und Kutschfahrten zum winterlichen Warnemünde-Vergnügen. Und eingekauft werden kann am verkaufsoffenen Sonntag. Am Montag klingt das Wintervergnügen unter anderem mit einer Funk & Soul Night aus.

Bildquelle Pixabay

RELATED ARTICLES
NEWSLETTER

Back to Top